Diese Seite empfehlen

Single-Glossar

Rund um das Thema Liebe, Partnerschaft und Single sein gibt es eine Vielzahl an Begriffen mit unterschiedlichen Bedeutungen. Viele von Ihnen sind aus dem englischen übernommen und bedüfen gerade für Leute, die sich noch nicht intensiv mit diesem Thema beschäftigt haben der einen oder anderen Erklärung.

Von "alleinerziehende Mütter" über "Blind Date" bis hin zum sogenannten "Speed-Dating"; hier finden Sie zu allen Themen und Begriffen die passende Beschreibung in alphabetischer Reihenfolge.

 

Abzocke

Abzocke

 

Von Abzocke wird immer dann gesprochen, wenn jemandem mit Hinterlist und in betrügerischer Absicht etwas abgenommen wird. Eine gesunde Portion Mißtrauen gegenüber Fremden Personen ist immer angebracht, dies gilt auch und vor allem im Internet. Denn längst nutzen Betrüger und Abzocker auch das Internet für Ihre zum Teil sehr ausgeklügelten Methoden, andere Menschem um Ihr Geld zu erleichtern.

 

Abzocke im Internet

 

Ein Begriff, der im Zusammenhang mit Abzocke im Internet häufig verwendet wird, ist die sogenannte Abofalle. Dies ist eine Methode die vor allem unseriöse Singlebörsen und Partnervermittlungen in der Vergangenheit häufiger angewendet haben. Heutzutage ist die Abofalle bei den allermeisten Anbietern kein Thema mehr und mehrere große Anbieter unterwerfen sich freiwillig dem sogannnten S.P.I.N-Codex. Dieser schreibt einen fairen und transparenten Umgang mit den Mitgliedern in Singlebörsen und Partnervermittlungen vor. 

 

Eine andere und noch viel perfidere Art der Abzocke im Internet ist das sogenannte Romance Scamming. Hierbei wir bewusst die Gefühlssituation vieler Singles und häufig auch älterer Männer und Frauen die noch nicht sehr erfahren im Umgang mit dem Medium Internet sind ausgenutzt um an deren Geld zu kommen. Seien Sie bitte in jedem Fall vorsichtig und geben Sie gerade zu Beginn  der Person gegenüber nicht allzu viel private Details von sich Preis. So ist es zum Beispiel ein absolutes Tabu, seine Telefonnummer oder gar die vollständige postalische Anschrift in ein Mitgliedsprofil einer Singlebörse oder einer Online Partnerbörse anzugeben. Tauschen Sie- nach vorherigem Schriftverkehr über das jeweilige Nachrichtensystem des Anbieters -allenfalls zunächst Ihre Handynummern aus und telefonieren Sie mit dem vermeintlichen Traumpartner oder der Traumpartnerin. Ein erstes Treffen sollte im übrigen unbedingt an einem neutralen, möglichst etwas belebteren Ort wie zum Beispiel einem Café stattfinden. 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (1 Stimme)

Adult Chat

Adult Chat

 

Wie der Name es schon vermuten lässt (adult chat kommt aus dem englischen und bedeutet soviel wie: Erwachsenen Chat), treffen sich hier Erwachsene um mit anderen prickelnde Unterhaltungen zu führen. In adult chats geht es häufig richtig zur Sache und sogenannter dirty talk wird oftmals und gerne praktiziert. Klosterschüler sind also in einem derartigen Chat ganz sicher nicht richtig aufgehoben.

In den frühen Zeiten des Internet waren Online Chats lange Zeit die bevorzugte Art der Kommunikation und wurden erst in den letzten 10 Jahren mehr und mehr durch Singlebörsen und Partnervermittlungen ein Stück weit verdrängt. Dennoch haben adult chats auch heute noch Ihre Berechtigung und werden vor allem von freizügigen Menschen - Männer und Frauen- genutzt, die auf die schnelle mal Ihren Spaß haben oder sich auf knisternde Art Ihre Zeit vertreiben möchten. Nicht selten passiert es, dass Mitglieder von adult chats eigene Gruppen organisieren und Stammtische in den jeweiligen Städten gründen bei welchem sich die Chatter bei einem Bier oder einem Glas Wein persönlich austauschen können.

 

Singles treffen im adult chat

 

Ist es möglich, in einem adult chat Singles zu treffen und vielleicht sogar einen neuen Partner oder eine neue Partnerin zu finden? Getreu dem James Bond-Klassiker "Sag niemals nie" sollte man diese Möglichkeit nicht ganz ausschließen, wer aber unbedingt auf der Suche nach einer neuen Partnerin oder einem neuen Partner ist, sollte sein Glück lieber in einer Singlebörse oder bei einer Online Partnervermittlung versuchen. 

 

 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 4.50 (2 Stimmen)

Affäre

 

Affäre

 

Das Wort Affäre stammt aus dem Französischen „affaire“ (avoir á faire = zu tun haben, Angelegenheit).

Bezeichnet wird hiermit ebenso ein politischer oder wirtschaftlicher Skandal, wie auch ein erotisches Liebesabenteuer,

Liaison oder eine Sexbeziehung.

 

Lesen Sie auch, wie sich die Begriffe Seitensprung und One Night Stand (ONS) von einer Affäre abgrenzen.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 2.75 (2 Stimmen)

Adult Dating

 

Adult Dating

 

Adult Dating ist ein gängiger Begriff aus den USA und meint eine Form von Online-Dating für Erwachsene.

Wer auf der Suche nach etwas „Außergewöhnlichem“ ist, spezielle Sextkontakte oder Seitensprünge sucht oder sexuellen Vorlieben hat, wird hier ebenso fündig, sowie beim Alternative Dating.

 

Unsere Empfehlungen für das adult dating

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 4.00 (1 Stimme)

Abofalle

Abofalle

 

 

Auch im Internet gibt es „Schwarze Schafe“, die nur eines wollen: Ihr Geld.

Gelockt werden Sie durch dubiose Fragen wie: „Wie werde ich zum Millionär“ oder „Wie hoch ist mein IQ“. Nebenbei wird Ihnen versprochen: „Jetzt 1 Monat kostenlos flirten“. Klicken Sie bitte nicht gleich drauflos. Damit bestätigen Sie ein Abo zu kaufen. Mit einer Mindestlaufzeit zu festen Konditionen pro Monat und sofort zahlbar. Ein Hinweis hierauf im Kleingedruckten (AGB) wird in den meisten Fällen übersehen.

Groß ist dann der Ärger, wenn Ihnen dann eine Mahnung nebst Anwaltsschreiben ins Haus flattert.

 

Deutsche Gerichte halten diese Klauseln gottseidank für dubios und nichtig. Aktuelle Urteile finden Sie im Internet.

 

Doch es gibt natürlich nicht nur schwarze Schafe. Gerade in der Singlebörsen- und Partnervermittlungsbranche verpflichten sich mittlerweile viele Anbietern freiwillig dem sogenannten S.P.I.N Codex. Die Mitglieder dieser Initiative des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft e. V. (kurz: BVDW) verpflichten sich zum transparenten und fairen Umgang mit seinen Mitgliedern. Und wenn ein Mitglied aktiv ein Abonnement, zum Beispiel aus Bequemlichkeitsgründen, wählt, ist hier natürlich nicht von einer Abo-Falle zu sprechen. 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (2 Stimmen)

Akademische Singles

 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (1 Stimme)

Alleinerziehende Mütter

 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 3.33 (3 Stimmen)

BDSM

BDSM

 

 

BDSM ist die Abkürzung der englischen Begriffe:

Bondage + Discipline = Fesselung + Erziehung /

Domination + Submission = Beherrschung + Unterwerfung /

Sadism + Masochism = Sadismus und Masochismus

 

Im erotischen Rollenspiel bedeutet das, dass sich ein Partner (auch Sub oder Bottom genannt) unterwirft,

der andere (Dom oder Top) den dominanten Part übernimmt.

Der devote Partner erfährt sexuelle Lust durch Erniedrigung, phantasievolle Fesselungspraktiken (Handschellen, Ledermanschetten etc.)

und auch Schmerz (z.B. Auspeitschen).

Der beherrschende Partner liebt es, diese Praktiken auszuüben.

Gegenseitiges Vertrauen und freiwilliges Handeln ist hier Voraussetzung.

Der passive Partner ist dem aktiven gegebenenfalls völlig ausgeliefert.

Persönliche Grenzen sollten deshalb vorher klar besprochen werden.

Für Notfälle oder Grenzüberschreitungen wird ein Passwort/Codewort/Safeword vereinbart z.B. „Mayday“,

mit welchem das Spiel sofort abgebrochen werden kann.

Das Safeword sollte zur Sicherheit und zur Zufriedenstellung aller Beteiligten strikt eingehalten werden.

 

Eine BDSM-Community funktioniert wie eine Singlebörse.

In der Community melden sich Gleichgesinnte an und können hier ohne gesellschaftliche Vorurteile und Zwänge

über ihre Vorlieben berichten, sich austauschen, Partner und Gruppen finden und persönliche Treffen organisieren.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 4.50 (2 Stimmen)

Bondage

Bondage

 

 

Der englische Begriff Bondage bedeutet übersetzt: „Unfreiheit“ oder „Knechtschaft.

In der BDSM-Szene meint man damit besondere Praktiken der sexuellen Stimulation. 

Durch die Einschränkung der Bewegungsfreiheit wird die Lust stimuliert und der Partner

erhält durch Fesselung und/oder Knebelung seine erotische Erfüllung.

 

Es gibt Communities und Portale, die sich auf die Kontaktvermittlung von BDSM-Liebhabern spezialisiert haben, zum Beispiel Fetisch.de.

 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Beziehungstest

Beziehungstest

 

Die meisten Online Partnervermittlungen lassen Ihre Mitglieder gleich bei der Anmeldung einen Beziehungstest durchführen. Hierbei müssen Sie einen Katalog beziehungsrelevanter Fragen beantworten. Je nach Anbieter können dies bis zu 100 Fragen sein. Der Online Beziehungstest der Partnervermittlungen wurde in der Regel von Wissenschaftllern oder Beziehungsforschern entwickelt und hilft bei der Wahl eines geeigneten Partners. Dabei muss es keinesfalls so sein, dass Ihnen nur potentielle Partner vorgeschlagen werden, die die Fragen nahezu identisch wie Sie selbst beantwortet haben; nein, manchmal sind es ja bekanntlich gerade die Gegensätze die uns anziehen. Natürlich kann ein Beziehungstest keine Garantie für eine lange und vor allem glückliche Beziehung geben aber er bietet eine gute Möglichkeit, von Beginn an komplett unpassende Partner auszuschließen. 

 

Lesen Sie dazu auch: Persönlichkeitstest

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (1 Stimme)

Bildkontakte

Bildkontakte

 

Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte. In diesem alten Spruch steckt bis heute viel Wahrheit. Wir Menschen sind visuelle Wesen und natürlich spielt das Äußere Erscheinungsbild unseres Gegenüber eine große Rolle bei der Entscheidung, ob wir jemanden sympathisch finden oder nicht. Das Internet und immer schnellere Datenleitungen machen es zum Kinderspiel: Wer heutzutage ein Profil in einer Singlebörse oder einer Online Partnervermittlung anlegt ohne ein Profilbild von sich einzustellen, hat nur sehr geringe Chancen, einen passenden Partner oder eine passende Partnerin zu finden. Wer kauft schon gerne die Katze im Sack? 

 

Mit einer Bildkontaktanzeige erfolgreich auf Partnersuche gehen

 

Machen Sie sich interessant für andere Menschen. Stellen Sie ein möglichst authentisches Foto von sich in Ihre Kontaktanzeige ein. Und dies sollten Sie bitte wörtlich nehmen. Nehmen Sie sich Zeit und schlafen Sie erst einmal richtig aus. Dann gönnen Sie sich ein kleines Beautyprogramm; spendieren Sie sich selbst einen Friseurbesuch und schminken sich gegebenenfalls dezent. Männer sollten sich ebenfalls Mühe geben und nicht gerade unrasiert im Ballonseiden-Jogginganzug vor die Kamera treten. 

Bitte Sie einen Freund oder eine Freundin, ein paar schöne Aufnahmen von Ihnen zu machen - es muss nicht gleich ein teures Fotoshooting beim Fotografen sein. Und auch mit der Bildbearbeitung sollten Sie sparsam umgehen. Denken Sie dran: mit Ihrem Profilbild wecken Sie beim Gegenüber eine bestimmte Erwartunsghaltung, die bei einem möglichen Treffen auch erfüllt werden will. Geben Sie sich also ganz natürlich und verstellen Sie sich nicht. Ihr Gegenüber wird es beim ersten Treffen zu schätzen wissen und sich freuen, dass Sie genau so sind, wie Sie es auf Ihrem Profilbild vermittelt haben.

 

Übrigens: Studien haben belegt, dass Singles mit einem Foto in ihrem Profil bis zu 10 mal höhere Chancen auf einen erfolgreichen Flirt haben als diejenigen ohne Profilbild. 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 4.00 (1 Stimme)

Blind Date

Blind Date

Den Begriff Blind Date gibt es schon seit vielen Jahren und es ist somit keine Erfindung im Zusammenhang mit Online-Singlebörsen oder Partnervermittlungen.

Gemeint ist damit nicht etwa eine Verabredung bei welcher sich beide potenziellen Partner mit verbundenen Augen treffen sondern vielmehr ein erstes Treffen außerhalb des Internet, ohne vorher ein oder mehrere Bild(er) von sich mit dem Flirtpartner oder der Flirtpartnerin ausgetauscht zu haben. Diese Art des Kennenlernens ist in Zeiten des Internet mit allen seinem Möglichkeiten unterschiedliche Medien - seien es Bilder oder auch Videos - auszutauschen, kaum noch üblich. Früher, als man noch Chiffre-Anzeigen in der örtlichen Tageszeitung aufgab, waren Blind Dates eher an der Tagesordnung, schon allein deshalb, weil es an den technischen Möglichkeiten des Bildaustausches fehlte und der Austausch per klassischem Postbrief recht aufwändig war.

 

Blind Date in Zeiten des Internet?

Die Idee mag einigen Menschen verlockend erscheinen, sich mit einem Menschen zu treffen, den man bisher nur durch den gegenseitigen Nachrichtenaustausch in einer Singlebörse und vielleicht durch das eine oder andere Telefonat kennt. Jedoch ist die Gefahr einer großen Enttäuschung beim ersten echten Treffen - eben dem Blind Date - sehr groß. Unser Kopfkino wird sich zwangsläufig einen Traumpartner zusammen basteln, oftmals genährt von charmanten Nachrichten des Anderen und wir gehen mit einer festen Erwartungshaltung das Aussehen des Partners oder der Partnerin betreffend in ein solches Blind Date, ob wir das nun bewusst wollen oder nicht. Und eben diese Erwartung wird in der Realität nur selten erfüllt und es bleibt eine nicht zu verheimlichende Enttäuschung; im günstigsten Fall auf beiden Seiten, im ünglücklichsten Fall sogar nur bei einer der beteiligten Personen. Wir empfehlen demnach echte Blind Dates nur Menschem mit starkem Selbstbewusstsein und mit einer Portion "Mut zum Risiko".

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (1 Stimme)

Chatroulette

Chatroulette

 

Ende 2009 sorgte der damals 17 Jährige russische Abiturient Andrei Ternowski mit einer simplen Webanwendung für Furore. Was war geschehen? Andrei hatte wie viele millionen andere Jugendliche auf der Welt auch, eine Webcam und führte regelmäßig Videochats mit Freunden und Bekannten. Da es ihm aber schnell langweilig erschien, sich immer wieder mit den alten Bekannten zu unterhalten hatte er die Idee ein Videochatportal zu entwickeln bei dem man zufällig ausgewählte Personen angezeigt bekommt. Bereits kurze Zeit nach dem Start seiner Plattform chatroulette.com wurde selbige weltweit bekannt und auch in Deutschland wurde in vielen Medien darüber berichtet. Bis zu 500.000 Leute täglich nutzen mittlerweile Chatroulette. 

 

Die Funktion ist denkbar einfach: man ruft die Webseite im Browser auf und schaltet seine Webcam ein. Ein klick auf den Button "Start" genügt und Sie bekommen zufallsgesteuert eine fremde Person mittels Videochat angezeigt. Nun können beide Beteiligten entscheiden, ob man sich zumindest so sympathisch ist, dass es für eine einfache Kommunikation reicht. Dann heisst es drauf los tippen und eine lockere Unterhaltung starten. Gefällt einem das Gegenüber nicht, reicht ein klick auf "next" und der nächste Kandidat wird nach dem Zufallsprinzip ermittelt.

 

Ein einfacher Test der Seite hat ergeben, dass überwiegend junge Männer dieses Portal nutzen. Oftmals geht es diesen - und der deutlich geringeren Anzahl weiblicher Nutzer - schlicht darum, auf diesem Weg einen passenden Partner für schnellen Webcam-Sex zu finden. Dies hat dazu geführt, dass der Ruf von Chatroulette heute er schlecht ist und dem Portal ein Schmuddel-Image anhaftet. 

 

Die Singlebörse FriendScout24 fand die Idee dahinter jedoch so gut, dass man dort kürzlich das sogenannte "Dateroulette" eingeführt hat. Hier bedient man sich jedoch nicht einer Webcam sondern es werden die Profilbilder der Mitglieder herangezogen um über das Dateroulette-Verfahren kontakte zwischenden Singles zu erleichtern. 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (2 Stimmen)

Chat

 

Chat

 

To chat: engl. für plaudern, sich unterhalten, quatschen.

 

Früher gab es den CB-Funk, heute nutzt man das Internet, um sich in Echtzeit zu unterhalten,

anders als der Email-Kontakt, der zeitverzögert stattfindet.

 

Wer chattet wird Chatter genannt. Tauschen sich mehr als 2 Personen aus, geschieht das

im sog. Chatroom. Viele junge Leute, Studenten nutzen häufig dieses Kommunikationsmittel

ebenso wie Blogs oder Internetforen. In Lern-Chats können z.B. Fremdsprachen erlernt werden.

 

Wer chatten möchte, sollte einige Umgangsformen, die Chatiquette/Nettiquette beachten.

Durch den fehlenden visuellen Eindruck können dadurch Mißverständnisse eher vermieden werden.

 

Kommt es bei den Chattern tatsächlich zu einer persönlichen Verabredung, nennt man dies Chatter-Treffen oder Chat-Party.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Casual Dating

Casual Dating / Casual Sex

Unter Casual Dating - häufig wird auch der Begriff "Casual Sex" verwendet - versteht man im allgemeinen sogenannte "Freundschaften mit Extras".

Es geht hier also nicht im klassischen Sinne um den Wunsch nach einer festen Partnerschaft sondern die Beteiligten möchten ihr Leben wie gewohnt weiter führen und suchen vielmehr eine Art unverbindliche, lockere Freundschaft in der natürlich Sex eine bedeutende Rolle einnimmt, jedoch nicht ausschließlich.

 

Schon die Übersetzung des Wortes Casual aus dem englischen (=lässig, zwanglos) gibt einen klaren Hinweis auf die Zielrichtung von Casual Dating - Portalen.

Es gibt mittlerweile eine nennenswerte Anzahl von Casual Dating - Sites, welche nahezu alle darum bemüht sind, nicht in die Schmuddelecke abgeschoben zu werden. Dies beweist unter anderem auch die Tatsache, dass die großen Singlebörsen-Betreiber wie z. B. FriendScout 24 und Be2 ganz offiziell auch Casual Dating- Sites betreiben; im Falle von FriendScout unter dem verheißungsvollen Markennamen "Secret" und die Casual-Tochter von Be2 nennt sich schlicht c-Date, wobei das "c" natürlich für "casual" steht. 

 

Top 3 Casual Dating Sites - Schnellübersicht

Anbieter Kosten für vollen Nutzungsumfang Besonderheiten Wertung

 joyclub - anmelden und testen

joyclub ansehen

Mitgliedschaft "Plus":
19,90€/Monat
14,90€/Monat (Laufzeit 3 Monate)
9,90€/Monat (Laufzeit 6 Monate)
 
Mitgliedschaft "Premium" (alle Funktionen):
24,90€/Monat
19,90€/Monat (Laufzeit 3 Monate)
14,90€/Monat (Laufzeit 6 Monate)

 

  • Deutschlands beliebtestes Sexforum und Erotikportal
  • sehr stark genutztes Forum
  • umfangreiche Gruppen nach Interessen kategorisiert
  • für Liebhaber niveauvoller Erotik
  • viele Veranstaltungen in Ihrer Nähe

 

Bericht lesen

 cDate - testen

C-date ansehen

39,90€/Monat (Laufzeit 3 Monate)

29,90€/Monat (Laufzeit 6 Monate)

19,90€/Monat (Laufzeit 12 Monate)

Frauen kostenlos

 

Bericht lesen

 Secret

Secret ansehen

   

Bericht lesen

 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 4.50 (2 Stimmen)

Dateroulette

Dateroulette

 

Beim Dateroulette bekommen die Mitglieder von FriendScout24 gezielt Fotos von Mitgliedern angezeigt, die zu den im eigenen Profil zuvor eingegebenen Suchkriterien "Alter", "Geschlecht", "Wohnort" und "Region" passen. Ist Ihnen ein Foto eines Mitglieds sympathisch so können Sie dieses durch klick auf "Ja" oder "Vielleicht" positiv bewerten und Ihr Interesse an dieser Person bekunden.

 

Alle von Ihnen mit "Ja" oder "Vielleicht" bewerteten Mitglieder erscheinen in Ihrer Liste mit dem Namen "Wen will ich treffen?". 

 

Wunschdate beim Dateroulette von FriendScout24

 

Ein Wunschdate entseht immer dann, wenn sowohl Sie selbst sich beide Mitglieder mit "ja" oder "vielleicht" bewertet haben. Somit wissen beide, dass vom jeweiligen Gegenüber ein grundsätzliches Kennenlern-Interesse besteht und der weiteren Kontaktaufnahme steht nichts mehr im Weg. Allerdings benötigen Sie hierfür eine Plus- oder Premium-Mitgliedschaft.

 

Die Idee zum Dateroulette entstand wohl in Anlehnung an das sogenannte Chatroulette, mit welchem ein junger russischer Abiturient Ende 2009 weltweit Aufmerksamkeit erregte.

Unser Testsieger in der Kategorie Singlebörsen: FriendScout24

Anbieter Kosten für vollen Nutzungsumfang Besonderheiten Wertung

 Frienscout 24

Friendscout 24 ansehen

39,90€/Monat

29,90€/Monat (Laufzeit 3 Monate)

19,90€/Monat (Laufzeit 6 Monate)

  • Großer Livechat-Bereich mit vielen tausend Mitgliedern
  • Pro Monat 1 Million aktiv suchende Mitglieder
  • Mitglied des "S.P.I.N. Codex" für seriöse Partnersuche im Netz

 

 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 4.00 (1 Stimme)

Dating

Dating

 

Früher sagte man „Rendezvous“. Nichts anderes bedeutet heute das „Dating“. Da Singles heutzutage andere Möglichkeiten, wie Singlebörsen und Online-Partnervermittlungen nutzen können, geht man so mit der Zeit und kennt mittlerweile beliebte Veranstaltungen, wie „Speeddatings“. Diese Events für Singles finden oft in Großstädten satt. Datings sind moderne Gelegenheiten, sich als Single zu präsentieren und Gleichgesinnte zu treffen.
 
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (2 Stimmen)

Eifersucht

Eifersucht

Eifersucht ist beziehungsweise kann früher oder später in nahezu jeder Beziehung zu einem ernst zu nehmenden Problem werden. Manche Autoren sagen schlicht; wer eifersüchtig ist, vertraut seinem Partner einfach nicht. Diese Definition halten wir jedoch für zu allgemein, kann man doch dagegen halten; nur wer auch eifersüchtig ist, liebt seinen Partner oder seine Parnterin auch richtig, was zur logischen Konsequenz hätte, dass (angeblich) eifersuchtsfreie Menschen ihren Partner nicht lieben. 

Sie merken schon, der Begriff Eifersucht ist nicht mit ein paar Worten zu umschreiben.

 

Ein gesundes Maß an Eifersucht muss jedem Menschen zugestanden werden und zeigt am Ende doch nur, dass einem eben nicht egal ist, was der Partner oder die Partnerin macht. Nimmt die Eifersucht jedoch Dimensionen an, die das normale Zusammenleben unmöglich machen und ein Partner versucht, den anderen auf Schritt und Tritt zu kontrollieren, sollte dringend psychologische Hilfe in Anspruch genommen werden. 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Fetisch

 

Fetisch

 

Ursprünglich stammt der Begriff „Fetisch“ aus dem Lateinischen „facticius“: unecht oder nachgemacht,

und wird später aus dem mit dem französischen „fétiche“ überliefert als Zauber, Zaubermittel.

Gemeint sind Gegenstände/Objekte die verehrt werden.

 

Sexuelle Fetische sind Dinge oder auch Körperteile, die stimulieren, sexuelle Erregung auslösen

und der Befriedigung dienen.

Das können z.B. Kleidungsstücke wie Dessous, Slips und Damenschuhe

oder Accessoires wie Piercings sein, ebenso gibt es Fetischisten für Füße, Haare, Pobacken, Busen u.v.m.

Materialien wie Leder, Gummi, Latex und Seide können ebenso wichtig sein.

 

Ein Fetisch-Treff ist ein Portal des Online-Datings. In BDSM-Communitys finden sich Gleichgesinnte,

um über ihre Fetische zu kommunizieren und diese ausleben zu können.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (1 Stimme)

Frau sucht Mann

Frau sucht Mann

 

So oder so ähnlich lautet häufig die Suchanfrage, die viele weibliche Singles in die Suchmaschine eingeben um nach einem Partner zu suchen. Häufig wird auch noch der entsprechende Wohnort mit eingegeben, also zum Beispiel: Frau sucht Mann in München. Ebenso erstaunlich folgendes Suchverhalten: Frau mit Hund sucht Mann mit Herz. Hierzu trägt sicher auch der gleichnamige Kinofilm aus dem Jahr 200 bei. Dies mag auf den ersten Blick amüsant sein, ist aber durchaus berechtigt. Schließlich muss man für ein Haustier auch viel Zeit investieren und so mancher hat zum Beispiel eine Hunde- oder Katzenhaar-Allergie. Da ist es nur fair, in seinem Mitgliederprofil sein Haustier zu erwähnen um somit vielleicht einer unliebsamen Überraschung vorzubeugen. 

 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Flirt

 

Flirt

 

Wer kennt ihn nicht, den Flirt?

Beim Flirt gibt man jemandem zu verstehen, ihn anziehend zu finden. Ein erotisches Spiel findet statt, entweder durch Sprache (Smalltalk), Blickkontakt oder durch Handlungen (anlächeln, die Tür aufhalten). Ein Flirt macht außerdem Spaß und kann sehr aufregend/anregend sein.

 

In Flirtbörsen/Singlebörsen) fällt einem das Flirten leichter, als im realen Leben.

Die Hemmschwelle, sich auf ein erotisches Spiel einzulassen, ist wesentlich niedriger.

Mitglieder von entsprechenden Online-Portalen nutzen den Flirtchat oder kontakten sich per Flirtmails.

 

Seit langem gibt es Flirtschulen/Flirttrainer(-coaches), die Kurse anbieten, erfolgreiches Flirten zu erlernen.

Wer sich von seiner besten Seite, charmant oder kokett präsentieren möchte, lernt hier, sich wichtiger Faktoren zu bedienen

(Körpersprache, Ausstrahlung, Rhetorik).

 

Flirtpartys oder Singlepartys gibt es überall und finden meist in Diskotheken statt.

Die Teilnehmer erhalten eine Nummer, über die man sich Nachrichten zukommen lassen kann.

Wer mit wem gerne persönlichen Kontakt aufnehmen und/oder flirten möchte, entscheidet jeder selbst.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Gay Dating

Gay Dating

 

Gay Dating Anbieter haben sich auf die Kontaktvermittlung von homosexuellen Männern und Frauen spezialisiert. Zwar gibt es in nahezu jeder "normalen" Singlebörse auch die Möglichkeit, nach einem gleichgeschlechtlichen Partner oder einer gleichgeschlechtlichen Partnerin zu suchen, jedoch fühlen sich homosexuelle Menschen in einer speziell auf Ihre Bedürfnisse ausgerichteten Community in der Regel wohler und laufen nicht Gefahr, im schlimmsten Fall sogar von konservativen Heterosexuellen Menschen angefeindet zu werden. Auch beim Gay Dating, welches zu der Kategorie des Alternative Dating gehört, gibt es eine Unterteilung in Singlebörsen - hier wird eine Kontaktanzeige inseriert und an Hand bestimmter Kriterien nach einem geeigneten Partner oder einer geeigneten Partnerin gesucht - und Partnervermittlungen; hier wird an Hand der Ergebenisse eines wissenschaftlich fundierten Tests welchen jedes Mitglied ausfüllt, ein so genanntes Matching durchgeführt und darauf basierend Partnervorschläge gemacht.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (1 Stimme)

Klassische Partnervermittlung

Klassische Partnervermittlung

 

Unter einer klassischen Partnervermittlung versteht man Agenturen, die sich auf die Vermittlung von Kontakten zwischen Männern und Frauen spezialisiert haben. Zumeist agieren solche Eheinstitute wie sie manchmal auch genannt werden auf regionaler Ebene und werben in den örtlichen Tageszeitungen für Ihre Dienstleistungen. Im Zeitalter des Internets verlieren klassische Partnervermittlungen jedoch zunehmend an Bedeutung und haben Ihren Rang längst an die großen Online Partnervermittlungen abgegeben. Das Prinzip einer solchen Eheanbahnungsagentur unterscheidet sich gar nicht wesentlich von dem der heute bekannten Online Partneragenturen; in einem persönlichen Gespräch erzählt der Suchende Mann oder die Suchende Frau etwas über sich, seine/ihre Characterzüge und natürlich darüber, wie die Wunschpartnerin oder der Wunschpartner im Idealfall sein sollte. Diese Daten werden dann zusammen mit einem Foto in der Kartei der Partnervermittlung abgelegt und mit den entsprechenden Profilen des anderen Geschlechts abgeglichen. Die Mitarbeiter der klassischen Partnervermittlung nehmen an Hand verschiedener Kriterien eine Bewertung von und entscheiden auf dieser Basis, welche Männer beziehungsweise Frauen zueinander vermeintlich passen. In Online-Partnerbörsen wie Elitepartner oder Parship erfolgt der Abgleich der Mitgliederprofile freilich nicht mehr manuell sondern an Hand von auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basierenden Algorithmen, dem sogenannten Matching

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (1 Stimme)

Kostenlose Sexkontakte

Kostenlose Sexkontakte

 

Sie kennen sicher die alte und bis heute gültige Marketing-Weisheit "Sex sells", zu deutsch "Sex verkauft". Das Geschäft mit dem Sex boomt auch im Internet und ein Ende ist nicht in Sicht. Zahlreiche Anbieter bieten auf Ihren Plattformen die Möglichkeit, kostenlose und reale Sexkontakte mit anderen freizügigen Menschen zu knüpfen. Grundsätzlich ist Sexualität ja auch etwas schönes und es ist nichts verwerfliches daran, das Medium Internet für die Suche nach Sexkontakten zu nutzen. Natürlich sollten ein paar Regeln beachtet werden und bei aller Freude an erotischen Kontakten sollten Sie die eigene und die Gesundheit Ihres Sexualpartners oder Ihrer Sexualpartnerin nicht aus dem Auge verlieren. In unserer modernen und in vielen Ländern weltweit auch sehr freizügigen Gesellschaft ist die Ansteckungsgefahr mit dem HIV-Virus ein ständiger Begleiter. Deshalb sollten Sie immer Kondome benutzen, vor allem dann, wenn Sie häufiger wechselnde Geschlechtspartner haben.

 

Kostenlose erotische Abenteuer im Internet finden?

 

Ja, dies ist durchaus möglich und es gibt hier Anbieter, bei denen Sie viele Funktionen komplett kostenlos nutzen können. Schauen Sie doch einmal in unsere Rubrik "Amateursex-Communities". Sie sollten sich aber darüber im Klaren sein, dass es in diesen Portalen mitunter richtig zur Sache geht und von Romantik meistens nicht viel zu spüren ist. In den Amateur-Communities für kostenlose Sexpartner sind Menschen - Männer, Frauen und auch Paare - angemeldet, denen es in allererster Linie um das Ausleben Ihrer sexuellen Fantasien geht. Viele von Ihnen haben bereits langjährige Erfahrungen und besuchen regelmäßig Swingerclubs oder andere frivole Treffpunkte.

 

Casual Dating als Alternative zu Amateursex-Communities

 

Wenn Sie zu den Menschen gehören, für die zum Sex auch Gefühle gehören, sollten Sie sich lieber für ein Casual Dating -Portal entscheiden. Hier sind zum größten Teil Mitglieder angemeldet, die nach einer "Freundschaft mit Extras" suchen. Also im Grunde genommen eine platonische Freundschaft für gemeinsame Unternehmungen wie ein Restaurant- oder Kinobesuch, ergänzt um gelegentliche erotische Nächte. Der Unterschied zu einer festen Partnerschaft liegt hierbei in der Tatsache, dass beide Partner neben der Casual-Affäre weiterhin ein eigenständiges Leben ohne den Zwang einer Partnerschaft führen. 

 

Unsere Testsieger in der Kategorie Casual Dating

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 4.00 (1 Stimme)

Mitgliederprofil

Mitgliederprofil

 

Ohne ein Mitgliederprofil geht beim Online Dating gar nichts. 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Matching/Parntermatching

Matching / Partnermatching

 

 

Matching ist ein englischer Begriff und bedeutet: „das Passende zu finden“. 
 
Wer einen Partner finden möchte, der zu ihm passt, muss zunächst einen auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der Partnersuche basierenden Test ausfüllen. Dieser durchläuft bei der Partnervermittlung ausgesuchte Matching-Algorithmen, die automatisch Kriterien vergleichen, wie Wohnort, Alter, Körpergröße, -gewicht, Bildungsgrad oder besondere persönliche Wünsche. Mitglieder erhalten so potenziell am Besten zu ihnen passende Vorschläge zu ausgesuchten Partnern.
Matchmaker bedeutet Partnervermittler.
 

Unsere Testsieger im Bereich Matching / Partnervermittlung

 

Anbieter Kosten für vollen Nutzungsumfang Besonderheiten Wertung

 Parship

Parship ansehen

59,90€/Monat (Laufzeit 3 Monate)

39,90€/Monat (Laufzeit 6 Monate)

29,90€/Monat (Laufzeit 12 Monate)

  • Testsieger bei Stiftung Warentest 03/20111
  • 61% Akademiker unter den Mitgliedern
  • Wissenschaftlicher Persönlichkeitstest mit 70 Fragen

 

Bericht lesen

 Elitepartner

ElitePartner ansehen

69,90€/Monat (Laufzeit 3 Monate)

49,90€/Monat (Laufzeit 6 Monate)

39,90€/Monat (Laufzeit 12 Monate)

  • für Akademiker und Singles mit Niveau
  • zuverlässiger Schutz Ihrer Daten von der Zwitschrift "Test" bestätigt
  • "Elite-Magazin" mit Tipps für die erfolgreiche Partnersuche

Bericht lesen

 

eDarling ansehen

64,90€/Monat (Laufzeit 3 Monate)

44,90€/Monat (Laufzeit 6 Monate)

29,90€/Monat (Laufzeit 12 Monate)

  • Mitglied des "S.P.I.N. Codex"für seriöse Partnersuche im Netz
  • eDarling Erfolgsplan: in acht Schritten zum passenden Partner
  • Partnervorschläge auf wissenschaftlicher Basis an Hand Ihres Persönlichkeitstests

Bericht lesen

 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Nickname / Username

 

Nickname / Username

 

Wer sich in Singlebörsen oder bei Partnervermittlungen anmelden möchte, benötigt zuerst einmal einen Usernamen oder auch Benutzernamen.

Gleiches bedeutet der sogenannte Nickname, kurz auch „Nick“ oder „Nic“ genannt.

 

Suchen Sie sich einen geeigneten Usernamen aus, der vielleicht bereits über Ihre persönlichen Eigenschaften oder Vorlieben etwas verrät. Gleichgesinnte fühlen sich dadurch angesprochen. Eine kurze und knappe Möglichkeit, Ihr Profil darzustellen macht Sinn.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

One Night Stand (ONS)

 

One Night Stand (ONS)

 

Der Begriff One Night Stand (engl. für einmaliger Auftritt) stammt ursprünglich aus dem Theater- und Schaustellermetier.

Heutzutage meinen wir damit unverbindlichen, einmaligen Sex. Ohne Verpflichtungen einzugehen und ohne die Absicht, eine längere, emotionale Beziehung aufzubauen.

Im Vordergrund steht meist die Erfüllung der eigenen, sexuellen Wünsche und Vorlieben. Die Partner sind oft nicht näher miteinander bekannnt.

 

Single- oder Kontaktbörsen bedienen sich der Abkürzung ONS. Wer sich zu einem ONS verabreden möchte, kann dies über eine Seitensprung-Agentur ausprobieren. Ob diese seriös ist, können Sie in unseren Testberichten nachlesen.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Online Dating

Online Dating

Mit dem Begriff des Online Dating werden eigentlich alle heutzutage im Internet gegebenen Möglichkeiten zum kennenkernen anderer Menschen umschrieben.

Es gibt Online Dating-Anbieter für nahezu alle Zielgruppen: von der klassischen Singlebörse über Portale für Paare (Swinger), für Mollige, für Katholiken, für einen Seitensprung und vieles mehr. Es gibt fast keinen Lebensbereich der nicht von irgendeinem Anbieter abgedeck wird. Online Dating eignet sich also für alle, die nicht mehr Single sein wollen, einen Seitensprung suchen oder einfach nur einen Freizeit- oder Reisepartner. Sie müssen nur aktiv werden und sich auf einem für ihre Interessen passenden Portal anmelden. Ein Blick in unsere Übersicht an Spezial-Singlebörsen verdeutlicht, von welcher Vielschichtigkeit wir hier sprechen.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Pickup

Pickup

 

 

Das Wort Pickup stammt aus dem Englischen und bedeutet: „aufnehmen/aufladen.

Einen Pickup kennt jeder und dieser ist nicht nur in Amerika ein beliebter PKW mit Ladefläche oder Pritsche.

 

In der Pickup-Szene benennt man hiermit eine Technik oder Methode des Verführens/“Aufreißens“.

 

Pickup Communities - oder auch Seducation Communities gennant, sind Gruppen (meist Männer),

die die Masche des Aufreißens oder der sexuellen Verführung besser erlernen wollen.

Die Chancen und Attraktivität beim anderen Geschlecht sollen verbessern werden.

 

Der in den USA entstandene Run auf diese Szene kommt mittlerweile auch bei uns an.

Kommerzielle Angebote wie Bücher und DVDs, Seminare und Workshops sind zahlreich zu finden.

Erfolgreiche Flirtcoachs, also die Verführungskünstler, werden auch Pickup-Artist (PUA) oder

Pickup Guru (PUG) genannt. Diese werden z.T. hoch verehrt und gefeiert.

 

Ebenso gibt es eine entsprechende Kommunikation in der Szene mit ihren Slangs und Abkürzungen.

 

z.B.:

 

AFC : Average Frustrated Chump = Männer, ohne Erfolg bei den Frauen.

HB: Honey Bunny/ Hot Babe  = eine tolle, attraktive Frau.

KC: Kiss Close = nach erfolgreichem Start, den Partner zu küssen

Opener = Eröffnung eines Gesprächs/ der erste Kontakt

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Polyamor

Polyamor, Polyamory

 

Polyamory ist ein englisches Kunstwort, das sich aus dem griechischen polýs (viel, mehrere) und dem lateinischen "amor" (Liebe) zusammensetzt. In der eingedeutschten Schreibweise wird es Polyamorie geschrieben und bezeichnet die Praxis, Liebesbeziehungen zu mehr als einem Menschen zur gleichen Zeit zu haben. Dies ist keinesfalls mit einem Seitensprung oder dem Fremdgehen zu vergleichen, denn im Gegensatz zu diesem liegt bei der praktizierten Polyamorie das Einverständnis aller Beteiligten vor.  Oftmals werden hier wie bei monogamen Partnerschaften auch, langfristige Beziehungen angestrebt, die auch Verliebtheit, Zärtlichkeit und Sexualität mit einschließen - jedoch nicht notwendigerweise.

 

In unserer heutigen, aufgeschlossenen Gesellschaft sind polyamor lebende Menschen keine Seltenheit mehr. Erfunden wurde der Begriff Polyamory eta 1990 und wurde vor allem durch das Internet in elektronischen Foren popularisiert. Dies bedeutet natürlich nicht, dass diese Form der Beziehungen davor nicht praktiziert wurde, nur hat das Internet seinen Beitrag dazu geleistet, diese "bekannt" zu machen und ein Stück weit zu ent-tabuisieren. Und auch wenn es zunächst unlogisch klingt, so schätzen viele polyamor lebende Menschen besonders Werte wie Treue im Sinn von Verbindlichkeit und Loyalität.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (1 Stimme)

Paar sucht Paar

Paar sucht Paar


Viele Paare suchen ein Erotik-Abenteuer. Mit Gleichgesinnten.

 

Wer nicht einen Swingerclub besuchen möchte, kann im Internet gezielt auf Casual Dating-Seiten und Erotikportalen in Ruhe von zu Hause aus, die passenden Partner finden. Sexuelle Erfüllungen und Vorlieben können hier ganz klar abgefragt werden. Fotos können ausgetauscht werden und somit wird die Möglichkeit gegeben, ohne Verbindlichkeiten und Verpflichtungen, Sexkontakte zu finden. Wer Ihnen sympathisch ist oder nicht entscheiden Sie selbst, ebenso obein Treffen stattfinden soll. Und: Sie sind nicht allein!


Unendlich viele Paare sind hier auf der Suche, so dass Sie eine gute Auswahl
für potenzielle Partner vorfinden. Hier findet jeder schnell den Richtigen.

 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Partner finden

Partner finden

 

Es liegt in der Natur des Menschen, mit einem Partner zusammen leben zu wollen. Zwar gibt es "überzeugte Singles" die von sich behaupten, diesen Status gerne zu haben doch wenn man sich mit diesen unterhält und ein wenig hinter die Fassade dieser Person blickt, stellt sich oftmals heraus, dass er oder sie sich selbst etwas vor macht. Natürlich ist es für eine gewisse Zeit lang auch mal sehr schön, allein zu sein und das Singleleben in vollen Zügen zu genießen; man muss niemandem Rechenschaft ablegen, kann tun und lassen, was man möchte und am Wochenende so lange im Bett liegen bleiben wie man will. Dies sind Vorzüge die sicher wünschenswert sein können und wenn man einen Partner oder eine Partnerin hat, muss man zwangsläufig Kompromisse eingehen, denn kein Mensch ist wie der andere. Jeder hat seine eigenen Characterzüge und bestimmte Gewohnheiten auf die man sich gegenseitig einlassen muss, damit eine Beziehung auf Dauer funktioniert. Auf der anderen Seite gibt uns eine glückliche Partnerschaft so viel, dass wir dem oder der Liebsten zuliebe gerne das eine oder andere Zugeständnis machen. 

 

Partner finden im Internet

 

Das Internet bietet heutzutage viele Möglichkeiten, einen neuen Partner zu finden; sei es eine kurze Beziehung oder in vielen Fällen sogar die ganz große Liebe, der Partner fürs Leben. 

 

Zahlreiche Singlebörsen und Partnervermittlungen buhlen um die Gunst der Mitglieder und versprechen allesamt, auf der Suche nach einem neuen Partner oder einer neuen Partnerin erfolgreich zu unterstützen. Wir nehmen alle Anbieter genau unter die Lupe und beurteilen diese nach bestimmten Kriterien. Damit wollen wir Ihnen eine Hilfestellung bei der Wahl des für Ihre Bedürfnisse passenden Anbieters geben.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Persönlichkeitstest

 

Persönlichkeitstest

 

Bei der Anmeldung in einer Singlebörse oder Partnervermittlung führen Sie einen Persönlichkeitstest durch.

Dieser dauert je nach Anbieter zwischen 10 – 30 Minuten  und Sie beantworten (meist mit Ja oder Nein) Fragen zu Ihrer Person. Ermittelt werden dadurch

Ihre Vorlieben oder Abneigungen, Ihre Hobbys und Lebenseinstellungen. Sind Sie z.B. ein „Kopfmensch“ oder handeln Sie

„aus dem Bauch heraus“. Dieser Test liegt wissenschaftlichen Studien zu Grunde und soll eine optimale Übereinstimmung

mit anderen Singles herausfiltern. Versuchen Sie also, die Fragen so genau und wahrheitsgetreu wie möglich zu beantworten.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 3.50 (3 Stimmen)

Partnervermittung

Partnervermittlung

Vielen Menschen die sich erstmalig mit der Partnersuche über das Internet auseinander setzen, ist der Unterschied zwischen einer Singlebörse und einer Partnervermittlung nicht klar. Die Unterscheidung ist hierbei vor allem in der Art der Partnersuche zu sehen; während man in einer Singlebörse aktive nach anderen, möglichst passenden Singles in seiner Nähe sucht, muss man in einer Online Partnervermittlung zunächst einen häufig recht umfangreichen Fragenkatalog beantworten. Dieser Persönlichkeitstest hat das Ziel, ein möglichst passendes psychologisches Profil der Mitglieder zu erstellen an Hand derer ausgeklügelte Algorithmen der betreffenden Partnerbörse Kandidaten vorschlägt, die am Besten zu  unserem Character und unseren Lebenseinstellugen passen. Partnervermittlungen erheben somit den Anspruch, durchaus auch Kandidaten für eine lebenslange Beziehung zu ermitteln, während dies bei einer Singlebörse erst nachgelagert im realen Zusammenleben herausgefunden werden kann. 

 

Unsere Empfehlungen in der Kategorie Partnervermittlung

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Partnersuche

Partnersuche

Es gibt vielfältige Möglichkeiten, einen neuen Partner oder eine neue Partnerin zu finden. Im wahren Leben ist die statistische Wahrscheinlichkeit, seinen Trumpartner zum Beispiel unter den Kollegen und Kolleginnen zu finden recht hoch. Aber auch im (Sport)-Verein, in der Kneipe oder an der Supermarktkasse entstehen nicht selten Beziehungen fürs Leben.

 

Partnersuche im Internet

Nun ist nicht jeder Mensch mit einem ausreichend großen Selbstbewusstsein gesegnet, auf den Traumpartner oder die Traumpartnerin zu zu gehen und sie oder ihn direkt anzusprechen. Hier bieten seit Jahren zahlreiche Internetanbieter von Singlebörsen und Partnervermittlungen Abhilfe. Dort können sie zunächst anonym Kontakt zu anderen Singles aufnehmen und sich über den Nachrichtenaustausch oder in einem Chat kennen lernen. Erst, wenn man sich dort etwas näher gekommen ist und Sympathie für die andere Person empfindet, wird ein Telefonat und später ein Treffen - welches unbedingt an einem neutralen Ort, z. B. in einem Café stattfinden sollte - vereinbart. 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Profilprüfung

 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Romance Scammer

Romance Scammer

 

Die Methoden der Betrüger im Internet werden immer raffinierter und machen leider auch vor Mitlgiedern in Singlebörsen und Partnervermittlungen nicht halt.

Zwar unternehmen die Anbieter vieles, um diesen Betrügern das Handwerk zu legen oder es ihnen zumindest immer schwerer zu machen, doch leider haben wir es hier mit einem Katz-und-Maus-Spiel zu tun: den immer verbesserten Schutzmechanismen stehen immer besser darauf eingestellte Betrüger gegenüber. So heisst es also im Internet und in Singleportalen und Online-Partnervermittlungen im Besonderen: Vorsicht ist besser als Nachsicht!

Der Begriff "Scam" kommt aus dem englischen und bedeutet soviel wie "Betrug". Demnach sind Romance Scammer frei übersetzt Personen, die Ihren Opfern Zuneigung und Liebe vortäuschen um zu Ihrem betrügerischen Ziel zu gelangen.

 

So agiert die Nigeria Connection

 

Die Romance Scammer hinter denen sich die sogenannte und mittlerweile zu weltweiter, zweifelhafter Berühmtheit gelangte Nigeria Connection steht, nutzen gezielt die mitunter nicht besonders stabile Gefühlswelt ahnungsloser Singles aus um diese um Ihr Geld zu erleichtern, nicht selten sogar um größere Geldbeträge. Hierbei machen die Betrüger auch vor älteren Menschen nicht halt. Doch wie genau funktioniert das und wie können Sie sich vor den Romance Scammern schützen?

 

Die Täter registrieren sich in allen möglichen Singlebörsen und Partnervermittlungen und legen dort sogenannte "Fake-Profile" mit falschen Daten und Profilbildern an.

Nun schreiben Sie sehr viele Mitglieder mit vorgefertigten Texten an und hoffen auf entsprechende Resonanz. In sehr vielen Fällen steht bereits in der ersten Nachricht etwas wie "bitte antworten Sie auf meine eMail-Adresse xxx@ live.com" oder ähnliches. Wenn Sie also von einer Person angeschrieben werden und gleich in der ersten Nachricht die Bitte geäußert wird, dass Sie künftig per eMail mit Ihnen kommunizieren möchte, ist dies bereits ein eindeutiges Warnsignal. Ein seriös suchender Single hat keine Veranlassung, direkt per eMail zu kommunizieren, da sämtliche Singlebörsen und Partnervermittlungen ein internes Nachrichtensystem haben.

 

Der Grund, warum die Täter Ihnen bereits in der ersten Nachricht eine eMail-Adresse (sehr häufig mit einer .com-Endung) nennen, ist ganz einfach: heutzutage werden die Romance Scammer von den Betreibern der Partnerportale häufig sehr schnell erkannt und gesperrt, was die Kommunikation über das interne Nachrichtensystem abrupt beendet. 

 

Gehen Sie bitte niemals auf derartige Nachrichten ein, sondern ignorieren Sie diese. Im nächsten Schritt schreiben Ihnen die Betrüger dann per eMail und werden Ihnen das Blaue vom Himmel lügen und Ihnen tiefe Gefühle zu Ihnen vorgaukeln. Nach kurzer Zeit werden Sie dann eine Nachricht erhalten in welcher plätzlich zum Beispiel ein Mitglied der Familie todkrank ist und nur gerettet werden kann, wenn Sie eine bestimmte Summe für die Behandlungskosten überweisen. Dies ist natürlich nur ein Beispiel: die Betrüger nutzen verschiedene Varianten, die aber am Ende immer darauf hinaus laufen, von Ihnen Geld zu erbetteln. Man wird Ihnen in den allermeisten Fällen eine Bankkonto bei der "Western Union Bank" mitteilen, auf welches Sie den geforderten Betrag überweisen sollen.

 

Bitte überweisen Sie niemals dorthin!

 

Ihr Geld wird dann unwiederbringlich fort sein und Sie haben keine Chance, die wahre Identität des Zahlungsempfängers zu ermitteln, da die Western Union Bank diese nicht Preis gibt. 

 

Diese Hinweise sollen natürlich nicht dazu führen, dass Sie allem und jedem Gegenüber nur noch mit Mißtrauen begegnen und natürlich gibt es immer wieder Menschen, die Tatsächlich in eine Notlage geraten sind und (finanzielle) Hilfe benötigen. Hiefür gibt es zahlreiche Hilfsorganisationen die mit viel Engagement und zum Teil ehrenamtlich tolle Arbeit leisten. 

 

Daran erkennen Sie Romance Scammer

 

Abschließend noch eine Auflistung verdächtiger Merkmale an denen Sie nahezu jeden Betrüger erkennen:

 

  • kein seriös suchendes Mitglied wird Sie gleich in der ersten Nachricht bitten, künftig lieber per eMail anstatt über das interne Nachrichtensystem des Anbieters zu kommunizieren
  • sehr häufig sind die Nachrichten der Betrüger in englischer Sprache verfasst oder in sehr holprigem Deutsch
  • schauen Sie sich das Profilbild genau an: Romance Scammer stellen häufig ein aus dem Internet gestohlenes Profilbild ein. Oftmals ist die darauf abgebildete Person äußerst attraktiv. Schauen Sie deshalb bitte zweimal hin. Tipp: in der google-Bildersuche können Sie ein verdächtiges Bild hochladen und die Suchmaschine präsentiert Ihnen anschließen alle Websites, auf denen das hochgeladene Bild ebenfalls zu finden ist. Sie werden vom Ergebnis durchaus überrascht sein
  • überweisen Sie niemals Geld an eine Ihnen unbekannte Person und keinesfalls auf die Western Union Bank, die den Betrügern die benötigte Anonymität bietet.
  • auch wenn es heisst, "Liebe macht Blind": schalten Sie gerade bei der Partnersche im Internet immer wieder Ihren Verstand ein und reagieren Sie nicht zu emotional.

 

Unsere Testsieger in der Kategorie "seriöse Partnervermittlungen"

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Reisepartner

Reisepartner

 

Rund 15 Millionen Alleinstehende leben derzeit in Deutschland - Tendenz (leider) steigend. Und jeder noch so eingefleischte Single aus Überzeugung kommt spätestens mit dem Beginn der Sommer- und Reisezeit ins Grübeln und wünscht sich insgeheim jemanden, mit dem er oder sie gemeinsam verreisen und schöne Tage erleben kann. Seien Sie sich sicher: Sie sind nicht allein! Viele Singles nutzen heutzutage Online Singlebörsen um nach einem Reise- bzw. Urlaubspartner zu suchen. Einzelne Partnerportale wie Datingcafe verfügen mittlerweile über ein großes Angebot an Singlereisen und Single-Events. So wird die Singlebörse ganz nebenbei zum Reisepartner-Vermittlungsportal: ein positiver Nebeneffekt. 

 

Urlaubspartner online finden

 

Viele Singlebörsen bieten die Möglichkeit, dass die Mitglieder in deren Profil angeben, wonach sie suchen. Es muss ja nicht zwingend die große Liebe sein. Manchmal passt vielleicht eine feste Partnerschaft (noch) nicht in die aktuelle Lebensphase, sei es, weil man beruflich sehr eingespannt ist und nicht genügend Zeit in die Pflege einer Beziehung stecken kann oder sei es, weil man gerade eine langjährige Beziehung beendet hat und sich mental noch nicht für eine neue Liebe bereit fühlt. Doch allein verreisen wollen die allermeisten Menschen nicht. Wenn es Ihnen auch so geht, sollten Sie sich bei eine Singlebörse anmelden und dort nach einem passenden Urlaubspartner suchen. Und wer weiß, vielleicht entwickelt sich am Ende aus der Urlaubsbegleitung doch die große Liebe. 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

S.P.I.N-Kodex

 

S.P.I.N.-Kodex

 

Seriös oder nicht seriös?

 

Wer kann das bei der Flut von Anbietern bei der Online-Partnersuche erkennen?

Seriöse Anbieter, die den Markt seit langem kennen, haben sich auf die Fahne geschrieben,

ihren Kunden eine bestmögliche Übersicht zu geben und eine Auswahl zu erleichtern,

indem sie sich einer freiwilligen Selbstkontrolle unterziehen.

Fairness, Transparenz und Sicherheit soll dem Kunden gewährleistet werden.

 

Seriöses Online-Dating mit dem S.P.I.N-Kodex

 

Initiatoren des S.P.I.N.-Kodex waren die 4 große Anbieter eDarling, FriendScout24, neu.de und Parship.

Diese Anbieter und der BVDW e.V. (Bundesverband Digitale Wirtschaft) bilden ein Gremium,

welches laufend Kontrollen durchführt, um „schwarze Schafe“ aufzudecken.

Undurchschaubare Vertrags- und Kündigungsregeln, versteckte Kosten, krimineller Missbrauch mit Daten,

betrügerische Absichten werden aufgedeckt und sofort geahndet. Hierbei dient ein festgelegter Strafenkatalog.

Nutzer können sich ebenfalls an den BVDW wenden, um unseriöse Auffälligkeiten zu melden.

Ebenso sollen Dienste leicht verständlich und transparent kommuniziert werden.

 

Das S.P.I.N-Kodex Prüfsiegel für Fairness und Transparenz

 

Auch andere Anbieter im Netz sind aufgefordert sich der Einhaltung des Kodex zu unterziehen.

Ein entsprechendes Prüfsiegel/Logo auf der Site macht klar, wer sich dieser Kontrolle bereits angeschlossen hat.

Das vollständige Regelwerk finden Sie auch unter www.spin-kodex.de

 

Wir sagen: „Daumen hoch“ für diese Initiative!

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Singlereisen

Singlereisen

 

Bei mehr als 15 Millionen Singles in Deutschland ist es nur logisch und konsequent, dass es mittlerweile eine Anzahl an Reiseanbietern und Reiseportalen gibt, welche sich auf die Organisation und Durchführung von Reisen für Singles und Alleinerziehende spezialisiert haben.

 

Dabei betonen fast alle Anbieter, dass Sie sich nicht als Verkuppelungs-Reiseveranstalter verstehen. Vielmehr versucht man Reisegruppen zusammen zu stellen, die ein ausgewogenenes Geschlechterverhältnis sowie eine in etwa passende Altersspanne haben. Vor Ort wird dann durch die häufig sogar eigenen Reisebegleiter dafür gesorgt, dass zum Beispiel die Teilnehmer der Singlereise an einem großen Tisch gemeinsam speisen. Darüber hinaus organisieren die Veranstalter gemeinsame Ausflüge und Events vor Ort - alles Gelegenheiten, die anderen Reiseteilnehmer näher kennenzulernen und sich im günstigsten Fall sogar zu verlieben. Aber auch wenn es mit der großen Liebe nicht gleich klappt, so sagen nahezu alle Teilnehmer, dass Sie auf der Singlereise neue Freunde kennengelernt haben und würden auch im folgenden Jahr wieder eine Reise speziell für Singles und Alleinerziehende machen.

 

Anbieter von Singlereisen

 

Adamare Sunwave Singlereisen.de
adamare SingleReisen Sunwave Gruppenreisen und Singlereisen Singlereisen.de - gemeinsam erleben & wohlfühlen
Angebote ansehen Angebote ansehen Angebote ansehen

 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (1 Stimme)

Swingerclub

 

Swingerclub

 

Ein Swingerclub ist eine Einrichtung/Lokalität in denen sowohl Paare als auch Singles die Möglichkeit haben,

frei von allen Tabus ihre sexuellen Phantasien auszuleben und je nach Wunsch den Partner zu tauschen

oder auch an Gruppensex teilzunehmen.

 

Saunaclubs, FKK- oder Party-Clubs sind keine Swingerclubs, da in diesen Einrichtungen auch Prostituierte beschäftigt sind.

 

Wer einen Swingerclub betritt zahlt in der Regel einen pauschalen Eintrittspreis.

Stammgäste bekommen oft Preisnachlässe, bei Herrenüberschuss erhalten Einzelfrauen

häufig sogar freien Eintritt.  

 

Es gibt einen Umkleidebereich mit Schließfächern, Duschen, einen Theken- und Essbereich.

Als Kleidung sind meist Dessous üblich. Oft können Sie auch eine Sauna oder Whirlpool  genießen.

Sexbereich, Spielwiesen, Lusträume sind ebenso beliebt, wie Mottoabende (z.B. Lack und Leder).

 

Die Regel lautet: „Alles kann, nichts muss!“  Jeder darf hier seine eigenen Wünsche, Vorlieben und Sexpraktiken

ausleben. Unter beidseitiger Zustimmung findet Sex statt, natürlich nur mit Kondomen, die im Club ausgegeben werden,

um übertragbare Krankheiten zu vermeiden.

 

Minderjährige oder Personen unter Alkohol- und/oder Drogeneinfluss wird der Eintritt in einen Swingerclub

grundsätzlich untersagt. 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (1 Stimme)

Speed Dating

Speed Dating

 

 

Das Speed-Dating (Speed: engl.: schnell, vorankommen) ist eine organisierte Form des Blinddates.

In allen großen Städten Deutschlands finden diese Events mittlerweile statt. Wer beim Speed-Dating teilnimmt, trifft eine Gruppe von Gleichgesinnten (Männer und Frauen 50 : 50, meist bis zu 20 Teilnehmern) um Kontakte zu knüpfen, zu Flirten, den Partner fürs Leben zu finden oder auch ein Abenteuer/Seitensprung/Sexkontakt zu erleben.

 

Ein Organisator steuert den Ablauf. Jeder lernt Jeden kennen. Ein Gespräch mit dem jeweiligen Partner dauert i.R. 7 – 10 Minuten.

In dieser Zeit hat man die Gelegenheit, sich gegenseitig zu „beschnuppern“ und Gemeinsamkeiten abzufragen.

Nach Ablauf der Zeit wird zum nächsten Gesprächspartner gewechselt. Wen Sie wiedersehen möchten, können Sie nach dem Speed-Dating selber entscheiden.

Viele Veranstalter arbeiten bereits mit Online-Fragebögen. Nach der Auswertung werden Ihnen Partner vorgeschlagen, die sich wünschen,

Sie wiederzusehen. Die Kontaktdaten werden dann ausgetauscht.

 

Das Speed-Dating wird immer beliebter. Besonders in England liegt man damit voll im Trend.

Außerdem wird das Prinzip des Speed-Datings mittlerweile auch für die Job- / oder Wohnungsvermittlung eingesetzt.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Seitensprung

Seitensprung

Niemand spricht gerne darüber, dennoch passiert ein ebensolcher tagtäglich tausendfach. Die Gründe für einen Seitensprung sind vielfältig und am Ende doch immer auf eine Tatsache zurück zu führen: irgend etwas in der eigenen Beziehung stimmt nicht mehr. Oftmals ist es der Alltag, der sich wohl zwangläufig in jede Ehe oder Beziehung früher oder später einschleicht, wenn man nicht täglich an seiner Partnerschaft arbeitet. Häufig ist es auch der Reiz, fremde Haut zu spüren. Hand aufs Herz: wer hat sich nicht schon einmal in einer langjährigen Beziehung gefragt: "soll es das jetzt gewesen sein"? Da kommt dann schnell der Gedanke an einen Seitensprung auf und nicht zuletzt steigert uns unser aller Selbstwertgefühl, frei nach dem Motto: "seht her, ich bin noch begehrt" - und dies gilt für Männer und Frauen gleichermaßen.

 

Dennoch raten wir von einem Seitensprung ab, denn häufig wird dieses schöne Erlebnis schnell von Gewissensbissen und im Fall, dass er auffliegt von tief verletzten Gefühlen bei der betrogenen Person begleitet. Sprechen Sie mit Ihrem Partner, was Ihnen in der Beziehung fehlt. Vielleicht geht es Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin nicht anders als Ihnen und sie gehen zum Beispiel gemeinsam in einem Casual Dating - Portal auf die Suche nach einem anderen Paar, welches seinen sexuellen Horizont genau wie sie erweitern möchte. 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (1 Stimme)

Singlebörse

Singlebörse

Singlebörsen sind die wohl bekanntesten Online-Plattformen um andere Menschen kennen zu lernen. Manchmal werden diese auch als Kontaktanzeigen-Seiten bezeichnet.

Das Prinzip den Kennenlernens ist bei allen Online Singlebörsen gleich: die Mitglieder legen zunächst ein Profil von sich an - häufig neben allgemeinen Angaben zu Größe, Gewicht, Haarfarbe, etc. auch mit einem Profilbild - und suchen dann an Hand der gewünschten Kriterien nach potenziell passenden Frauen oder Männern im näheren Umkreis zum eigenen Wohnort. Sagt einem ein Profil zu, erfolgt häufig die Kontaktaufnahme mit der jeweils anderen Person über das interne Nachrichtensystem. 

Hier sucht also der Single aktiv nach anderen, passenden Singles anders als bei den sogenannten Online Partnervermittlungen

 

Unsere Empfehlungen in der Kategorie Singlebörse

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 3.17 (3 Stimmen)

Username / Nickname

 

Username / Nickname

 

Wer sich in Singlebörsen oder bei Partnervermittlungen anmelden möchte, benötigt zuerst einmal einen Usernamen oder auch Benutzernamen.

Gleiches bedeutet der sogenannte Nickname, kurz auch „Nick“ oder „Nic“ genannt.

 

Suchen Sie sich einen geeigneten Usernamen aus, der vielleicht bereits über Ihre persönlichen Eigenschaften oder Vorlieben etwas verrät. Gleichgesinnte fühlen sich dadurch angesprochen. Eine kurze und knappe Möglichkeit, Ihr Profil darzustellen macht Sinn.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)