Diese Seite empfehlen

 

One Night Stand (ONS)

 

Der Begriff One Night Stand (engl. für einmaliger Auftritt) stammt ursprünglich aus dem Theater- und Schaustellermetier.

Heutzutage meinen wir damit unverbindlichen, einmaligen Sex. Ohne Verpflichtungen einzugehen und ohne die Absicht, eine längere, emotionale Beziehung aufzubauen.

Im Vordergrund steht meist die Erfüllung der eigenen, sexuellen Wünsche und Vorlieben. Die Partner sind oft nicht näher miteinander bekannnt.

 

Single- oder Kontaktbörsen bedienen sich der Abkürzung ONS. Wer sich zu einem ONS verabreden möchte, kann dies über eine Seitensprung-Agentur ausprobieren. Ob diese seriös ist, können Sie in unseren Testberichten nachlesen.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)