Diese Seite empfehlen

Erfahrungen mit Poppen.de

 

Viele Nutzer möchten von uns wissen, ob man bei Poppen.de wirklich unkompliziert "Freundschaften mit Extras" knüpfen kann. Wir haben dazu einen ausführlichen Selbsttest durchgeführt und jeweils ein weibliches und ein männliches Profil angelegt. 

Um es vorweg zu sagen: die Erfahrungen unserer Tester sind sehr unterschiedlich verlaufen und man darf nicht allzu zartbesaitet sein, wenn man sich bei poppen.de anmeldet um ein casual date zu finden. 

 

Unsere weibliche Testerin wurde nach der Erstellung Ihres Profils förmlich mit Angeboten von männlichen Mitgliedern überschüttet. Nicht selten fallen diese gleich mit der Tür ins Haus und machen sich nicht besonders viel Mühe beim formulieren Ihrer Nachrichten an die weiblichen Mitglieder. Oftmals lies sich der Eindruck nicht von der Hand weisen, dass viele Männer vorgefertigte Nachrichten im copy-paste-Verfahren an wohl nahezu alle in Frage kommenden weiblichen Mitglieder verschicken. Dies hat bei unserer weiblichen Testerin nicht gerade Freudensprünge verursacht und führt unweigerlich dazu, dass die Damen bei Poppen.de von der "Nein Danke"-Funktion Gebrauch machen um der Mailflut überhaupt noch Herr zu werden. Die "Nein Danke"-Funktion ermöglicht es, dem Absender der Nachricht mit einem klick ein freundliches aber bestimmtes "Danke für Deine Nachricht, aber ich bin nicht interessiert" zu senden. Sobald von dieser Funktion Gebrauch gemacht wurde, kann vom Nachrichtenabsender kein erneuter Kontaktversuch vorgenommen werden. Es ist also vor allem für die männlichen Mitglieder ratsam, sich beim Anschreiben Mühe zu geben und die Dame der Wahl mit Charme von seinen Vorzügen zu überzeugen. Denn auch wenn alle Mitglieder bei Poppen.de wissen, warum sie dort angemeldet sind, möchte wohl vor allem keine Frau wie ein Stück Fleisch behandelt werden. Romantik, Charme und Leidenschaft sollten auch bei der Anbahnung eines Casual Dates zum guten Ton gehören. 

 

Zur Ehrenrettung der Männer sei erwähnt, dass unsere weibliche Testerin durchaus auch die eine oder andere sehr charmante Nachricht von nicht plump aufdringlichen Mitgliedern erhalten hat und dadurch der eine oder andere nette Kontakt entstanden ist. 

 

Viele Fakes bei Poppen.de?

 

Einige Nutzer haben uns geschrieben, dass es bei Poppen.de von Fakes (=falsche Profile) nur so wimmelt. 

Da die Nutzung von Poppen.de weitest gehend kostenlos ist, bleibt es leider auch nicht aus, dass sich hier mehr oder weniger viele schwarze Schafe wimmeln die nicht wirklich an einem Casual Date interessiert sind, sondern nur angemeldet sind, um vermeintlich einfach an Nacktfotos weiblicher Mitglieder zu kommen, sogenannte Bildersammler. Nicht allein aus diesem Grund empfehlen wir, nicht allzu sorglos mit dem Versenden von Nacktaufnahmen umzugehen. Lassen Sie hier bitte eine gewisse Vorsicht walten und geben Sie nicht gleich zuviel von sich Preis. Besonders den weiblichen Mitgliedern empfehlen wir, bei Interesse an einem männlichen Mitglied möglichst schnell einen Telefoncheck mit dem Handy durchzuführen. Sollte Ihr Gegenüber nicht zu diesem kurzen Telefonat bereit sein, beenden Sie bitte sofort den Kontakt. Vertrauen sollte gerade auf diesen Plattformen vorhanden sein, bevor man sich zu einem realen Treffen verabredet.

 

Wie sind die Erfolgsaussichten als Mann bei Poppen.de?

 

Kommen wir nun zum Erfahrungsbericht unsere männlichen Testers. Zunächst ist auffällig, dass ein ähnlicher Ansturm wie bei unserer weiblichen Testerin ausblieb - ein klares Zeichen dafür, dass der Anteil männlicher Mitglieder deutlich über dem der weiblichen Mitglieder liegen dürfte. Doch muss man(n) deshalb gleich die Flinte ins Korn werfen? Unser Tester meint: Nein. Wie schon weiter oben erwähnt, müssen sich Männer schon ein wenig anstrengen, um Kontakt zu weiblichen Mitgliedern herzustellen. Nachdem unser Tester mehreren Damen charmante Nachrichten geschrieben hat und vor allem auch individuell auf das in deren Profil jeweils angegebene eingegangen ist, durfte auch auch er sich schnell über die eine oder andere nette Antwort freuen und konnte mit den Damen flirten und sich ungezwungen über sexuelle Wünschen und Vorlieben austauschen (bitte jedoch beachten: fallen Sie niemals mit der Tür ins Haus!).

 

Beide, sowohl unsere weibliche Testerin als auch unser männlicher Tester haben es nicht so weit getrieben, dass es zu einem realen Treffen gekommen wäre, beide sind aber überzeugt, dass diese durchaus möglich gewesen wären.

 

Fazit:  

 

Wer sich bei Poppen.de anmeldet sollte wissen, dass er sich auf einer Plattform befindet bei der die Mitglieder vor allem eines suchen: unkomplizierten Sex. Ob sich daraus in dem einen oder anderen Fall auch mal die große Liebe ergibt ist sicher nicht ausgeschlossen, sollte aber nicht im Vordergrund stehen. Frauen haben hier die vermeintliche "Qual der Wahl" und müssen versuchen, aus der Vielzahl zum Teil niveauloser Zuschriften die sprichwörtliche Nadel im Heuhaufen zu finden - dann steht einem oder mehreren erotischen Abenteuern nichts im Wege.

Männer müssen wiederum deutlich aktiver werden und die weiblichen Mitglieder mit Charme, Witz und Intelligenz davon überzeugen, dass gerade sie der richtige Kandidat für ein Casual Date sind. 


Einen Versuch ist es allemal Wert, zumal Poppen.de kostenlos sehr umfangreich genutzt werden kann und man somit neben der investierten Zeit keine Kosten hat.

 

jetzt kostenlos bei Poppen.de anmelden

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 4.88 (4 Stimmen)

Haben Sie Erfahrungen mit diesem Anbieter? Helfen Sie anderen und schreiben Sie einen Kommentar. Vielen Dank!


Sicherheitscode
Aktualisieren